Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
Logo der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
Info 7/20
Chiemsee Dampfersteg, Foto: Landesstelle
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

eine für viele ungewohnte Urlaubszeit beginnt. In unserem Blog Museumsperlen finden Sie Hinweise auf Ziele vor Ihrer Haustür, die sich wunderbar mit einem Museumsbesuch kombinieren lassen. Unter den Terminen und Hinweisen möchte ich besonders auf das Corona-Förderprogramm der Ernst von Siemens Kunststiftung aufmerksam machen, das sich speziell an Freiberufler wendet, und auf die Konferenz „Zugang gestalten!“. Zu guter Letzt möchte ich das Editorial dieses Newsletters dafür nutzen, um mich selber kurz vorzustellen. Seit dem 1. Juli habe ich die Leitung der Landestelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, einer in dieser Art einzigartigen Institution, übernommen. Nach Stationen in Museen in Kassel, Friedrichshafen und Schwerin freue ich mich nun darauf, mit dem Team der Landesstelle den bayerischen Museen mit Rat und Tat zur Seite stehen zu dürfen. 

Ihr
Dirk Blübaum

Aktuelles & Tipps
Museumsumfrage 2020
Wir möchten uns herzlich für die rege Teilnahme an der jährlichen Museumsumfrage von Landesstelle und Institut für Museumsforschung (IfM) bedanken: Bislang sind schon fast 500 Museen dabei. Da jede Stimme zählt, werden alle, die noch nicht dazu gekommen sind, den Online-Fragebogen auszufüllen, in den nächsten Wochen persönlich vom Infopoint Museen und Schlösser in Bayern kontaktiert.
MuseumsBaustein Werkzeuge
Werkzeuge gehören in den meisten historischen und kulturgeschichtlichen Museen zum Sammlungsbestand. Ein Hilfsmittel, sie exakt zu bestimmen und benennen, ist Band 20/1 der Reihe MuseumsBausteine, der in diesen Tagen allen bayerischen Museen kostenlos zugehen wird. Die bebilderte Begriffssammlung befasst sich mit vier Werkzeuggruppen und erläutert deren Gebrauch und Geschichte: Äxte und Beile, Feilen, Raspeln und Schaber werden ebenso vorgestellt wie Hobel, Hacken, Haken, Harken und Hauen.
Cover MB 20/1
Logo Zugang gestalten
Aufruf: Innovation in der Krise
Die jährliche Konferenz „Zugang gestalten! Mehr Verantwortung für das kulturelle Erbe“ beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf den Zugang zum kulturellen Erbe. Sie wird dieses Jahr vom 28. bis zum 30. Oktober online stattfinden. Aufgerufen sind alle Kulturinstitutionen, innovative Projekte, die durch die Corona-Krise angestoßen oder verstärkt worden sind oder sich bewährt haben, vorzustellen. Um Einsendung wird bis 15. September gebeten. Nötige Informationen finden Sie unter untenstehendem Link.
Logo EMYA
European Museum of the Year Award 2021
Seit 1977 lädt das European Museum Forum jährlich europäische Museen ein, sich um den European Museum of the Year Award (EMYA) zu bewerben. Nominiert werden Museen, die ihr Publikum mit einer einzigartigen Atmosphäre ansprechen, durch eine ideenreiche Präsentation ihrer Exponate und kreative Museumsvermittlung überzeugen. Bewerben können sich neu gegründete und umfassend überarbeitete Museen. Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 1. August 2020 verlängert.
Finanzielle Förderung
Logo Landesverband Museumspädagogik
Förderpreis „Vermittlung plus 2020“
Wir möchten nochmals auf den Förderpreis „Vermittlung plus 2020“ hinweisen, mit dem ein bestehendes Vermittlungsprogramm qualitativ erweitert und nachhaltig gestaltet werden kann. Die Anmeldefrist endet am 31. Juli 2020.
Corona-Förderlinie der Ernst von Siemens Kunststiftung
Die Ernst von Siemens Kunststiftung stellte im Zuge der Corona-Krise kurzfristig über 1,5 Mio. Euro zur Förderung von Projekten freiberuflicher Wissenschaftler und Restauratoren an Museen zur Verfügung. Aktuell können noch Anträge eingereicht werden. Über 100 Projekte wurden bisher bereits unterstützt. Die Förderhöhen bewegen sich zwischen 2.000 und 25.000 Euro und können durch Eigenmittel oder weitere Förderer kofinanziert werden. Antragsberechtigt sind öffentliche Museen und Sammlungen.
Logo Ernst von Siemens Kunststiftung
Logo Kulturlichter
Deutscher Preis für kulturelle Bildung
Der Bund und die Kulturstiftung der Länder haben vor dem Hintergrund der Corona-Krise einen neuen Preis für digitale Kulturvermittlung ins Leben gerufen. Mit „KULTURLICHTER – Deutscher Preis für kulturelle Bildung“ sollen innovative
Projekte aus diesem Bereich gefördert werden. Im Rahmen des Wettbewerbs werden zwei mit je 20.000 Euro dotierte Auszeichnungen sowie ein undotierter Publikumspreis vergeben. Die Bewerbungsphase beginnt am 3. August.
In eigener Sache
Chiemsee Dampfer
Blog Museumsperlen
Leinen los für Museen an den oberbayerischen Seen! Für den perfekten Badeausflug packen wir im Blog Museumsperlen eine erquickliche Portion Kultur oben drauf ... Sie haben sicher auch Einiges in petto, um zu einen gelungen „Urlaub dahoam“-Erlebnis beizutragen - melden Sie sich beim Infopoint-Team!
Fortbildung & Tagungen
SEO und Matomo für BYSEUM-Nutzer
Webseminar SEO und Matomo für BYSEUM-Nutzer
Der digitale Besucher auf der eigenen Museumswebseite ist immer noch ein „unbekanntes Wesen“. Das Webseminar, das im Rahmen der „MuseumsPraxis“ am 27. Juli stattfindet, will hier Abhilfe schaffen und ein grundlegendes Verständnis von Search-Engine-Optimization (SEO) vermitteln. Gemeinsam werden mithilfe von Matomo Suchparameter ermittelt und ein personalisiertes Dashboard erstellt. Die Schulung richtet sich an BYSEUM-Anwender.
Schematische Darstellung Gehirn
Programm MuseumsPraxis
Auch im zweiten Halbjahr finden Sie in unserer Fortbildungsreihe „MuseumsPraxis“ ein breites Spektrum an Themen vor. Neben Online-Workshops können wir nun auch wieder Präsenzveranstaltungen anbieten. Am 21. September startet die Reihe in Würzburg mit „Programme trotz Coronakrise – die neue Nachhaltigkeit“, gefolgt vom Online-Modul „fabulAPP – Baukasten für digitales Storytelling im Museum I“ am 24. September. Ab Ende Juli können Sie sich kostenlos auf unserer Website anmelden.
Titel Flyer BBOS
Tagung bayerischer, böhmischer, oberösterreichischer und sächsischer Museumsfachleute (BBOS)
Zur jährlichen Fachtagung bayerischer, böhmischer, oberösterreichischer und sächsischer Museumsfachleute laden wir Sie herzlich vom 13. bis 15. September 2020 nach Cham ein. Im Mittelpunkt der Konferenz soll die ehrenamtliche Arbeit im Museum stehen. Spannende Exkursionen ergänzen das vielfältige Tagungsprogramm von „Einsatz im Museum - Perspektiven ehrenamtlichen Engagements“.

Herausgeber:
Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
Alter Hof 2, 80331 München
Die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern ist dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege des Freistaates Bayern zugeordnet. Die Landesstelle wird vertreten durch deren Leiter, Dr. Dirk Blübaum.
Tel. +49 89/2101400
E-Mail: landesstelle@blfd.bayern.de
www.museen-in-bayern.de
USt-ID: DE 811335517


Verantwortlich für den Inhalt:
Dr. Dirk Blübaum, Anschrift siehe oben

Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.

Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters kann jederzeit mit einer Mail an landesstelle@blfd.bayern.de widerrufen werden.