Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
Logo der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
Info 3/20
Digitales Storytelling
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der aktuellen Krisensituation sieht sich auch die Landesstelle gezwungen, Veranstaltungen zunächst bis zum 19. April abzusagen, zu verschieben oder als Ersatz in digitaler Form anzubieten. Ebenso können persönliche Beratungstermine derzeit nicht oder nur sehr eingeschränkt wahrgenommen werden. Selbstverständlich stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner aber auch in dieser Ausnahmesituation telefonisch oder auf digitalem Weg zur Verfügung. Ggf. wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat, landesstelle@blfd.bayern.de, Tel. 089/210140-0.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Stefan Kley
Aktuelles & Tipps
MuseumsPraxis aktuell
Aufgrund der aktuellen Lage um das Corona-Virus können bis zum 19. April im Rahmen der MuseumsPraxis keine Präsenzveranstaltungen stattfinden. Sie werden verschoben oder in digitaler Form angeboten. Die Fortbildung „Erlebnisort Museum“ findet zum Ersatztermin am 21. September statt. Die Inhalte des Seminars „Storytelling/Digital Storytelling“ vom 3. April werden Ihnen in digitaler Form angeboten. Nähere Informationen dazu folgen. Anmeldungen sind noch möglich.
Änderung Sprechstunde jüdische Objekte
„Erbstücke und Familiengeschichten unter der Lupe“. Sprechstunden im Rahmen des Forschungsprojekts der Landesstelle zu jüdischen Objekten in nichtjüdischen Haushalten können aufgrund der momentanen Situation leider nicht stattfinden, werden aber sobald wie möglich nachgeholt. Haben Sie zwischenzeitlich Fragen oder Beratungsbedarf, können Sie sich jederzeit an Provenienzforscherin und Projektleiterin Dr. Carolin Lange wenden und flexibel einen Telefontermin mit ihr vereinbaren unter familiengeschichten@blfd.bayern.de.
Logo Blog Museumsperlen
Kopf hoch! …mit Museumsperlen
Angesichts der Corona-Krise kann Kultur im Netz eine umso erfreulichere Botschaft sein. Daher möchten wir Sie aufrufen, uns dabei zu helfen, die „kulturelle Grundversorgung“ zu sichern. Nutzen Sie unsere Plattform verstärkt! Ideen hierzu finden Sie im aktualisierten Redaktionsplan 2020. Hält Ihr Museum besondere Objekte, Neuigkeiten oder ansprechende Bilder zu den Themen bereit? Melden Sie sich beim Infopoint-Team!
Digitales
MuseumPlus Classic & Windows 10
Mit der Umstellung des Betriebssystems auf Windows 10 kann es bei älteren Versionen von MuseumPlus Classic zu Problemen kommen. Vorab sollte daher die Kompatibilität der mit eingesetzten MuseumPlus-Version über den technischen Support der zetcom geklärt werden. Einrichtungen, die einen Wartungsvertrag haben, können eventuell notwendige Leistungen in diesem Umfang abgelten. Mit Fragen wenden Sie sich gerne an Sybille Greisinger.
Das erweiterte Museum E-Book
E-Book „Das erweiterte Museum“
„Das erweiterte Museum. Medien, Technologien und Internet“ ist nun auch als erstes E-Book der Landesstelle inklusive Medienerweiterungen im Open Access erschienen. Der bereits als Print-Ausgabe publizierte Band 19 der Reihe MuseumsBausteine gibt einen Überblick über aktuelle Technologien und Strategien sowie wichtige Instrumente und Konzepte. Empfehlungen für E-Book-Reader finden Sie auf unserer Webseite.
Vermittlung
Logo Bundesverband Museumspädagogik e.V.
Offener Brief Honorarkräfte Vermittlung
Die aktuellen weitgreifenden Absagen von Führungen, Seminaren und Workshops wegen des Corona-Virus führen bei vielen der selbstständig tätigen Museumspädagoginnen und -pädagogen zu erheblichen Verdienstausfällen. Der Bundesverband Museumspädagogik e. V. (BVMP) reagiert mit einem offenen Brief an die Staatsministerin für Kultur und Medien, der verschiedene Forderungen zur Entschärfung der Notlage enthält.
Logo Internationaler Museumstag
Internationaler Museumstag
Wie sich die Situation in den deutschen Museen bis zum Internationalen Museumstag (IMT) am 17. Mai entwickeln wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Der IMT soll auf jeden Fall stattfinden, die nächsten Wochen werden zeigen ob vielleicht in Form eines rein digitalen Aktionstages. Wir richten unseren Fokus daher verstärkt auf digitale Angebote und Entdeckungen. Unter den Hashtags #MuseenEntdecken und #DigAMus informieren wir auf unseren Social-Media-Kanälen ab sofort über digitale Formate und geben damit Anregungen für eine eigene Umsetzung.
Fortbildungen & Tagungen
Logos MAI-Tagung und Deutscher Museumsbund
Abgesagt: MAI-Tagung und DMB-Jahrestagung
Die MAI-Tagung sowie die Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes (DMB) sind aufgrund der momentanen Krisensituation abgesagt. Über einen neuen Termin für die Mitgliederversammlung informiert der DMB in nächster Zeit. Sollten Sie die Tagungsgebühr bereits überwiesen haben, teilen Sie dem DMB für die Rückerstattung bitte Ihre Bankverbindung mit.
Zertifikatskurse
Modul II "Provenienzrecherche in Archiven und kommunalen Museen" des Zertifikatskurses Provenienzforschung kann leider nicht am 23. und 24. April stattfinden und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Auch der Zertifikatskurs Museumspädagogik Schwaben, der seit 5. Februar läuft, muss derzeit unterbrochen werden. Die Fortführung ist ab dem 26. September geplant. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind bereits informiert.
Nachhaltigkeit in der Museumsarbeit
Im Rahmen der Seminarreihe MuseumsPraxis bereitet die Landesstelle mit Hochdruck die Tagung „Nachhaltigkeit in der Museumsarbeit – Museum vernetzt denken“ am 29. und 30. Juni im Staatlichen Textil- und Industriemuseum Augsburg vor. Über den Stand der Dinge informieren wir Sie mit dem nächsten Newsletter im April. Wenn sie Näheres wissen wollen, wenden sie sich gern an Dr. Alice Klaassen.
Nachhaltigkeit in der Museumsarbeit
Herausgeber:
Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
Alter Hof 2, 80331 München
Die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern ist dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege des Freistaates Bayern zugeordnet. Die Landesstelle wird vertreten durch deren kommissarischen Leiter, Dr. Stefan Kley.
Tel. +49 89/2101400
E-Mail: landesstelle@blfd.bayern.de
www.museen-in-bayern.de
USt-ID: DE 811335517


Verantwortlich für den Inhalt:
Dr. Stefan Kley, Anschrift siehe oben

Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.

Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters kann jederzeit mit einer Mail an landesstelle@blfd.bayern.de widerrufen werden.