Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
Logo der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
Info 12/19
Zelt zur Begasung von Sammlungsgut mit Stickstoff
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie Sie sicher alle mitbekommen haben, beeinträchtigt die EU-Biozid-Verordnung die Schädlingsbekämpfung der Sammlungsbestände erheblich. Die günstigste und schadstofffreie Möglichkeit der Begasung mit Stickstoff, der über einen Generator der Umgebungsluft entzogen wird, ist aufgrund dieser Verordnung nicht mehr möglich. Dank der Initiative von ICOM, ICOMOS, DMB sowie den Museumsberatungsstellen und -verbänden ist es nun gelungen, ein Anhörungsverfahren auf EU-Ebene in Gang zu setzen. Alle Museen wie interessierte Einrichtungen und Personen können eine Stellungnahme abgeben. Ich bitte Sie daher, sich rege an der Konsultation, die noch bis 18. Januar läuft, zu beteiligen, um künftig weiterhin den Einsatz von Stickstoff zu ermöglichen. Weitere Informationen und Links finden Sie unter Aktuelles.

Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachtstage und alles Gute für 2020,
Ihre Astrid Pellengahr

Aktuelles & Tipps
Dringend: Beteiligen Sie sich an der Konsultation zur EU-Biozid-Verordnung
Museen haben die Chance, zu der seit 2017 in Kraft getretenen Biozid-Verordnung, die die Verwendung von vor Ort erzeugtem Stickstoff verbietet, Stellung zu nehmen. Die Europäische Kommision erwägt eine Ausnahmeregelung, um die Nutzung von Stickstoffkammern für kulturgutbewahrende Einrichtungen zu ermöglichen. Zur Vorbereitung ihrer Entscheidung führt sie eine 60-tägige Konsultation durch. Bis zum 18. Januar 2020 können offene Briefe zur Biozid-Problematik abgegeben werden.
Börse für Museumsausstattung
Auf unserer Webseite stellen wir eine unentgeltliche Plattform für die Weitergabe von Vitrinen, Ausstellungs- und Depotmobiliar zur Verfügung. Aktuell bietet dort das Stadtmuseum Schwandorf Glasvitrinen in verschiedenen Maßen für Selbstabholer an. Nähere Angaben, Bilder und Kontaktinformationen finden Sie auf der Börse für Museumsausstattung.
Logo Internationaler Museumstag

Internationaler Museumstag 2020

„Das Museum für alle – Museen für Vielfalt und Inklusion“ lautet das Motto des 43. Internationalen Museumstags (IMT) am 17. Mai 2020. Mit neuem Erscheinungsbild und Logo ruft der Internationale Museumsrat ICOM zu dem Aktionstag auf. Im Login-Bereich können sich die Museen selbst in der Datenbank des IMT registrieren und Aktionen eintragen und bis 7. Februar kostenlos Werbemittel bestellen.
In eigener Sache
Finanzspritze
Erinnerung Verwendungsnachweise
Gerne möchten wir Sie daran erinnern, uns zeitnah noch fehlende Verwendungsnachweise für 2018 erhaltene Zuschüsse zuzuschicken. Bitte füllen Sie dazu das passende Formular auf unserer Webseite aus und senden Sie dieses an unsere Dienststelle in Weißenburg.
Blog Museumsperlen
Blog-Recherche Museumsperlen
Der Blog des Infopoints Museen & Schlösser in Bayern „Museumsperlen.de“ stellt das ganze Jahr über Highlights und Geheimtipps aus der bayerischen Museumslandschaft vor. Derzeit läuft die Recherche für einen Ausblick auf das kommende Jahr. Hält Ihr Museum besondere Ausstellungen oder Neuigkeiten für 2020 bereit? Melden Sie sich beim Infopoint-Team!
Tourismus
Museum & Tourismus
Museum & Tourismus online
Das gemeinsame Projekt „Museum & Tourismus“ der Bayern Tourismus Marketing GmbH (by.TM) und der Landesstelle hat zehn Pilot-Netzwerke aus Museen ausgewählt, die fortan mit einer touristischen Onlinekampagne im Storytelling-Format unterstützt werden. Die ersten Stories und weiterführendes Material wie eine Kooperationscheckliste, Präsentationen und Literaturtipps finden Sie auf der Webseite der Landesstelle.
Tagungen
Jahrestagung Deutscher Museumsbund 2020
Mit dem Thema „Open Space – Sammlungen hinterfragt“ findet die Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes vom 3. bis zum 6. Mai 2020 im Saarland statt. Im Fokus stehen der Umgang der Museen mit ihren Sammlungen und der Einfluss der Provenienzforschung. Ein Call for Papers ruft auf, bis zum 2. Februar zu den Themen „Sammlungskonzepte heute und morgen“ oder „Provenienzforschung geht uns alle an“ Kurzreferate für fünf Minuten Redezeit mit fünf Folien einzureichen.
Logo Deutscher Museumsbund 2020
Jahrestagung Landesverband Museumspädagogik Bayern
Landesverband Museumspädagogik Bayern - Jahrestagung 2020
Wie können im Museum Bereiche für Kinder und Jugendliche von Anfang an mitgedacht werden? Wie sind sie wirkungsvoll und nachhaltig auszustatten? Solchen Fragen geht die Jahrestagung „Kinder mitgedacht. Räume und Ausstellungsbereiche für junge Besucher*innen“ des Landesverbands Museumspädagogik Bayern am 17. Februar nach. Im Anschluss findet die Mitgliederversammlung statt. Die Anmeldung ist bis zum 15. Januar 2020 per E-Mail möglich.
Herausgeber:
Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
Alter Hof 2, 80331 München
Die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern ist dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege des Freistaates Bayern zugeordnet. Die Landesstelle wird vertreten durch deren Leiterin, Dr. Astrid Pellengahr.
Tel. +49 89/2101400
E-Mail: landesstelle@blfd.bayern.de
www.museen-in-bayern.de
USt-ID: DE 811335517


Verantwortlich für den Inhalt:
Dr. Astrid Pellengahr, Anschrift siehe oben

Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.

Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters kann jederzeit mit einer Mail an landesstelle@blfd.bayern.de widerrufen werden.